2. Platz für den ONLINE FRAMER beim Innovationspreis des Handels 2017

Mit dem ONLINE FRAMER präsentierten wir gestern bei der Endausscheidung zum Innovationspreis des Handels 2017 vor 800 geladenen Gästen im Berliner Maritim ein einzigartiges Software-Tool zur Konfiguration und Visualisierung von Einrahmungen. Kunden können sowohl für existierende Bilder als auch für noch zu druckende Bilder komplette Einrahmungen mit Passepartout, verschiedenen Gläsern und einer Vielzahl an Bilderrahmen konfigurieren. Das gerahmte Bild kann dann in verschiedenen Testräumen oder auch an der eigenen Wand visualisiert werden.

Mit dem Innovationspreis des Handels zeichnet der Handelsverband Deutschland (HDE) die innovativsten Ansätze im deutschen Einzelhandel des vergangenen Jahres aus.

Online Framer Handelskongress

Der ONLINE FRAMER wurde von einer hochkarätigen Jury für die Endausscheidung nominiert, in der CONZEN nach einem Pitch mit dem 2. Platz belohnt wurde.

Der ONLINE FRAMER wurde von der Werkladen Conzen Kunst Service GmbH in Eigenarbeit entwickelt und wird im eigenen Onlineshop www.bilderrahmenwerk.de eingesetzt. Es werden weitere Einsatzgebiete im Online- und stationärem Handel folgen. Das CONZEN-Rahmensortiment wird nun Stück für Stück digitalisiert und eingepflegt. Neben einige Leisten von CONZEN sind vor allem Bilderrahmen von Nielsen, DEHA und vom Werkladen bereits im ONLINE FRAMER enthalten.

Online Framer Innovationspreis

Kommentare sind geschlossen.