Banz & Bowinkel Einrahmungen für DAM Gallery in Berlin

Das Düsseldorfer Künstlerduo Banz & Bowinkel stellt aktuell bis zum 29. Juli 2017 in der Berliner DAM Gallery aus. Die DAM Gallery widmet dem Künstlerpaar erstmals eine Einzelausstellung, die den Titel “Substance” trägt. Wir freuen uns darüber die Einrahmungen für diese Ausstellung gefertigt zu haben.

 

Friedemann Banz und Giulia Bowinkel beschäftigen sich in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Computer als Alltagsmedium und seinem Einfluss auf den Menschen. Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Wahrnehmung der Welt, die der Mensch als Realität begreift und die nun mithilfe des Computers simulierbar wird.

In der Berliner Ausstellung werden Simulationen materieller Dinge aus unserer erfahrbaren Umwelt wie Flüssigkeiten, Oberflächen, Materialien und Texturen erschaffen. Zuvor hat das Künstlerduo bereits ganze Welten am Computer nachgestellt, wie es die 3D Print Serie “Bodypaintings” (2014-2016) und “Fluids” (2013) sowie die Virtual Reality-Installation “Mercury” (2017) zeigt.

Weitere Informationen zur Einzelausstellung “Substance” von Banz & Bowinkel in der Berliner DAM Gallery finden Sie hier.

_MG_0068_Substance_Ausstellungsansicht_12 _MG_0413_Substance_Ausstellungsansicht_21 _MG_0111_Substance_Ausstellungsansicht_07

Falls Sie bis zum 29. Juli nicht nach Berlin kommen sollten um sich die Werke von Banz & Bowinkel vor Ort anschauen zu können, empfehlen wir Ihnen die Banz & Bowinkel Edition des Handelsblatts. Die drei Motive “Bodypaint IV 01”, “Bodypaint IV 02” und “Bodypaint IV 03” sind jeweils in einer Auflage von 15 Exemplaren erschienen. Die Blätter können ungerahmt erworben werden oder in einer Auswahl an drei unterschiedlichen Einrahmungsvarianten, welche hier vor Ort in unserer offenen Rahmenmanufaktur in Düsseldorf Flingern, angefertigt werden.

Weitere Informationen zur exklusiven Handelsblatt-Edition von Banz & Bowinkel finden Sie hier.

01_Eiche 03_Eiche 02_Eiche

 

Kommentare sind geschlossen.