Sehr geehrte Kunden!

Dieser Shop funktioniert am besten mit den aktuellen Versionen der Browser Mozilla Firefox und Google Chrome
Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

CONZEN rahmt für Banz & Bowinkel

CONZEN rahmt im Auftrag die neuen Kunstwerke des Künstlerpaars Banz & Bowinkel


Das Künstlerpaar Banz & Bowinkel stellt am Mittwoch, den 11. April 2018, ab 18 Uhr neue Arbeiten innerhalb der Solo-Ausstellung „DISORDER OF APPEARANCE“ bei der Galerie Kunst & Denker Contemporary in Düsseldorf aus. Wir durften im Auftrag des Künstlerduos die abstrakten Arbeiten „Substance“ mit unseren handgefertigten Holzleisten einrahmen. Die schlichten CONZEN-Leisten rahmen die Bilder, welche teilweise mit breiten Passepartouts versehen sind, auf eine puristische und die Kunst unterstützende Art und Weise.

Die beiden Künstler setzen sich in ihren Kunstwerken allgemein mit Themen wie Natur, Texturen, Körper und Raum, Masse, Form und Substanz auseinander und stellen diese gegenüber. Technologische Tools, die fester Bestandteil des zeitgenössisch-gesellschaftlichen Gebrauchs geworden sind, dienen ihnen als Quelle und Material, der Computer wird zum Werkzeug und die Interaktion mit ihm zum Gegenstand ihrer Arbeit. Mit einem Tool zur computergestützten Erweiterung der Realitätswahrnehmung (augmented reality) legen sie eine weitere digitale Membran über das zweidimensionale Bild im realen (Ausstellungs-) Raum und fächern damit erneut die Vielschichtigkeit des Sehens auf: Das Bild wird zur virtuellen Skulptur, die erst durch die Bewegung ihres Betrachters im Raum entsteht und ihre Form durch dessen räumliche Bezugnahme variiert. Beim Schauen entstehen so Referenzpunkte zwischen Bildsituation und Mensch, die einen Spielraum von Definition, Zusammensetzung und Dehnung von Wirklichkeit eröffnen.

 

Banz Bowinkel Banz Bowinkel
Ausstellung “DISORDER OF APPEARANCE” in der Galerie Kunst & Denker Contemporary Ausstellung “DISORDER OF APPEARANCE” in der Galerie Kunst & Denker Contemporary

 

Banz Bowinkel
SUBSTANCE I 08, 140x105cm, 2017, Fine Art Print

Friedemann Banz wurde 1980 in Mainz geboren und absolvierte seinen Abschluss an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Professor Albert Oehlen. Auch Giulia Bowinkel, geboren 1983 in Düsseldorf, studierte von 2002 bis 2008 an der Kunstakademie Düsseldorf in den Klassen von Professor Gerhard Merz und Professor Albert Oehlen. Seit dem Jahr 2014 stellt das Künstlerduo seine Werke vor allem in Deutschland, aber auch im internationalen Raum aus.

 

Ausstellung „DISORDER OF APPEARANCE“
Galerie Kunst & Denker Contemporary
Florastraße 75
40217 Düsseldorf
Preview am 11. April 2018 ab 18 Uhr

 

 

 

Hier die Links zur Galerie Kunst & Denker Contemporary und zum Internetauftritt des Künstlerpaars


Bildrechte: © Galerie Kunst & Denker Contemporary und Banz & Bowinkel