CONZEN unterstützt Benefiz-Auktion Kunst gegen Hunger

Am Freitag, den 17. Februar 2017 findet um 18.30 Uhr in der Langen Foundation in Neuss die Benefiz-Auktion Kunst gegen Hunger statt. CONZEN unterstützt das Projekt mit zahlreichen Einrahmungen der zu versteigernden Kunstwerke. Es werden insgesamt 32 Kunstwerke unterschiedlicher Künstler und Gattungen versteigert, wobei sowohl Werke etablierter Künstler wie Rosemarie Trockel, Thomas Ruff, Katharina Sieverding oder Tim Berresheim ebenso versteigert werden wie spannende Arbeiten aufstrebender Künstler wie Friedemann Banz und Giulia Bowinkel, Louisa Clement oder Moritz Wegwerth.

 

Seit 1962 setzt sich die Deutsche Welthungerhilfe e. V. erfolgreich für die weltweite Bekämpfung von Hunger ein und konnte seither knapp 8000 Projekte in 70 Ländern mit einem Gesamtvolumen von knapp drei Milliarden Euro realisieren. Hilfe zur Selbsthilfe ist seither das maßgebliche Grundprinzip: Strukturen lokaler Partnerorganisationen werden von unten aus gestärkt und gezielte Projektarbeit zur Besiegung von Hunger langfristig gesichert. Auch im Bereich politischer Aufklärung und Bildung ist die Welthungerhilfe aktiv. So kämpft die Welthungerhilfe für die Veränderung von Verhältnissen, die zu Hunger und Armut in der Welt führen. (Grusswort Schirmherr Ferdinand Oetker zur Benefiz-Auktion “Kunst gegen Hunger” am 17. Februar 2017)

Der diesjährige Erlös kommt einem besonderen Projekt auf Madagaskar zugute. Auf dem tropischen Eiland im Indischen Ozean hungern jeden Tag Menschen. Im Süden des Inselstaats liegt die Region Anosy. Hier arbeitet die Welthungerhilfe daran, klein bäuerliche Famlien auf die Auswirkungen des Klimawandels und zunehmender Naturkatastrophen vorzubereiten und ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken. Dies geschieht unter gezieltem Einsatz widerstandsfähiger Agrarprodukte und einer Diversifizierung der Anbaumethoden. Dabei steht die nachhaltige Ressourcennutzung im Zentrum unserer Arbeit. Knapp die Hälfte der Bevölkerung ist aufgrund zu weniger und einseitiger Ernährung chronisch unterernährt – ein Zustand, der sich durch die gemeinsame Arbeit des Düsseldorfer Freundeskreises und der Welthungerhilfe ändern soll.

CONZEN freut sich darüber zur Realisierung des Projekts durch die Fertigung einiger Einrahmungen der zu versteigernden Werke beigetragen zu haben.
Den gesamten Auktionskatalog können Sie sich hier herunterladen.

Kunst gegen Hunger ArtgateLogo_Weiss_CMYK

 

 

Kommentare sind geschlossen.