SAMMLUNGSSOFTWARE

Sammlungssoftware Art Ministration

Unsere Sammlungsverwaltungssoftware Art Ministration diente zunächst nur als interne Handwerkszeug, um bei uns beauftragte Inventarisierungen besser dokumentieren und verwalten zu können. Da es wenig Software für diese spezielle Anwendung auf dem Markt gibt, kamen Kunden auf uns zu, und wünschten Sie die Software für die eigene Verwendung.

Sammlungssoftware art ministration

Nach ca. 8 Jahren Entwicklung ist Art Ministration mittlerweile eine von vielen großen und kleinen Sammlern und Firmensammlungen eingesetzte Software mit einer Vielzahl von Funktionen.

Es lassen sich nicht nur Kunst- und andere Sammlungsgegenstände vollumfänglich in Wort und Bild beschreiben. Die Software ist ein praktisches Tool zur Verwaltung einer Sammlung:

Standorte und Standortwechsel lassen sich genauso dokumentieren wie Leihverkehre. Der Zustand eines Kunstwerks kann ebenso beschrieben werden, wie verschiedene Werte und Wertentwicklungen.

Die Sammlungssoftware bietet vielfältige Such- und Filtermöglichkeiten an. Alle Daten können in verschiedenen Druckformaten zu Papier gebracht werden oder auch exportiert werden. Eine Schnittstelle zu einer Website ist selbstverständlich eingebaut. Insbesondere für Versicherungs- oder Vermögensaufstellungen gibt es mit großen Versicherern und Banken abgestimmte Formate.

Art Ministration ist browserbasiert und damit betriebssystemunabhängig. Sie Sammlungssoftware kann über ein Tablet genauso bedient werden wie über ein Notebook oder einen stationären Rechner. Da die Software webbasiert ist bieten wir das Hosting auf unseren eigenen Servern in einem nach DIN/ ISO-zertifizierten Rechenzentrum an, was für Sie den Vorteil eines ständigen, mobilen Zugriffs bietet. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Software auf eigenen Servern zu betreiben.

Kostenloser Test: Die Software kann unter www.art-ministration.de kostenlos getestet werden und es fällt lediglich eine kleine, monatliche Softwaremiete an, deren Preis sich nach der Art der Lizenz richtet. Es gibt verschiedene Versionen. Unter anderem spezielle Lizenzen für Künstler und Art Consultants.

Kommentare sind geschlossen.