Passepartout 1,4 mm Zuschnitt bis 80x121 cm Nielsen White Core

6,35 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Format:

Breite: Höhe:

Farbe:

Notiz:

Nielsen White Core ist eines unserer meistverkauften Passepartouts mit einer dauerhaft weißen... mehr
"Passepartout 1,4 mm Zuschnitt bis 80x121 cm Nielsen White Core"

Nielsen White Core ist eines unserer meistverkauften Passepartouts mit einer dauerhaft weißen Schnittkante und einer großen Farbauswahl. Das säurefreie Passepartout in der nuancenreichen Farbpalette und individuellem Wunschformat bietet für jedes Bild die passende Auswahl. 

Erstellen Sie sich ihr individuelles Passepartout mit einem oder mehreren Ausschnitten. Wählen Sie Außenmaße, Farbe, Anzahl und Größe der Ausschnitte sowie deren Platzierung auf dem Passepartout.

Einzelne Farbvarianten (auf den Bildern mit einem roten Stern markiert) erhalten Sie als Nielsen White Core XXL bis zu einem Außenformat von 100 x 150 cm. Um sicherzugehen, dass das Passepartout in Farbe und Oberfläche Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie Nielsen White Core Passepartout Musterstücke bestellen.

White Core-Passepartouts von Nielsen haben folgende Eigenschaften:

  • Oberfläche: Glatte oder Strukturierte Oberfläche (siehe Bilder)
  • Ausstattung: Sauberer Schrägschnitt innen, Geradeschnitt außen, Kartonkern 1,4mm dick, säurefrei, beständig weiß im Anschnitt

Bitte beachten Sie, dass Computermonitore die unterschiedlichen sehr feinen Farbnuancen nicht realitätsgetreu wiedergeben können. Daher sind die auf den Bildern gezeigten Farben nur als Orientierungshilfe zu verstehen.

Wichtiger Hinweis: Jedes Passepartout wird einzeln für Sie angefertigt und ist auch von Privatpersonen vom Widerrufsrecht und Rückgabe ausgeschlossen. Das gilt auch für falsch eingegebene Maße und falls die Farbe nicht Ihren Vorstellungen entspricht.

Weiterführende Links zu "Passepartout 1,4 mm Zuschnitt bis 80x121 cm Nielsen White Core"
Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Was ist ein Passepartout?

Was ist ein Passepartout und wie setze ich es mit einem Rahmen ein?

Passepartouts aus Karton werden eingesetzt, um Bilder und Fotografien in einem Bilderrahmen zu präsentieren. Dabei trennt das Passepartout das Bild optisch vom Rahmen und lenkt den Blick des Betrachters auf das Bild. Neben den gestalterischen Effekten verhindert das Passepartout den Kontakt des Bildes mit dem Glas des Bilderrahmens und kann Schadstoffe binden, sodass wertvolle Kunst geschützt bleibt.

Bestellen Sie Ihr Passepartout entweder direkt bei der Auswahl des Rahmens oder legen Sie erst einen Rahmen in den Warenkorb und wählen dann ein Passepartout in dieser Kategorie aus.

Mehr erfahren
Welche Passepartout-Qualitäten gibt es?

Welche Passepartout-Qualität ist für Sie richtig?

Bei der Auswahl eines Passepartouts sollte nicht nur der Preis und die Farbe, sondern vielmehr die benötigten Eigenschaften und vor allem die einzurahmenden Bilder betrachtet werden. Für ein preiswertes Poster reicht eine geringere Qualität aus im Vergleich zu einer wertvollen Originalgrafik.

Generell ist das Qualitätsniveau von Passepartouts gestiegen. Nicht säurefreie, vergilbende Passepartouts werden im Fachhandel und von den namhaften Bilderrahmen-Herstellern gar nicht mehr angeboten. Diese schlechteste und das Bild gefährdende Qualität findet man teilweise noch in Kombination mit Bilderrahmen von Ikea und anderen Möbelhäusern und in Baumärkten. Wenn Ihnen der Rahmen gefällt, dann schmeißen Sie das Billig-Passepartout weg und kaufen sich ein hochwertigeres Passepartout im Fachhandel dazu.

Es gibt keine allgemein verbindliche Definition für Passepartout-Qualitäten. Alle Hersteller verwenden diverse Ausdrücke unter Marketingaspekten, die Aussagen der Hersteller widersprechen sich auch erheblich. Die häufigsten Schlagworte sind "säurefrei" und "Museumsqualität".

Klicken Sie auf den Button "Mehr erfahren" und lesen Sie ausführliche Informationen zu den verschiedenen Passepartout-Qualitäten.

 

Mehr erfahren
Wie gestalte ich ein Passepartout mit mehreren Ausschnitten?

Ich benötige mehrere Ausschnitte in meinem Passepartout

Es gibt (relativ wenig) Fertig-Passepartouts mit Mehrfachausschnitten. Diese decken den normalen Standard ab, haben aber nur wenige Farben und passen nicht zu Bildern mit individuellen Formaten. Alle fertigen Passepartouts mit Mehrfachausschnitten können Sie hier bestellen.

 

Wenn Sie eigene Collagen gestalten wollen, sind individuelle Passepartouts mit Mehrfachausschnitten eine gute Wahl. Egal ob 2, 4 oder 100 Ausschnitte gewünscht sind: die Ausschnitte müssen berechnet und platziert werden. Weil das eine mühsame Angelegenheit sein kann, haben wir für Sie unseren Passepartout-Assistenten VisualPP entwickelt. Eine Software nur für Passepartouts, die kostenlos in jedem Internetbrowser genutzt werden kann.

Alle Passepartouts im Sonderformat können Sie hier gestalten und bestellen.

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen Ihnen hier einige Beispiele und freuen uns, wenn Sie in VisualPP selber aktiv werden und Ihr Wunsch-Passepartout gestalten.

Tipps zur Befestigung eines Bildes im Passepartout

Wie befestige ich mein Foto oder Bild richtig in einem Passepartout?

Legen Sie zuerst das Bild so auf eine ebene Oberfläche, dass Sie dieses normal ansehen können. Dann positionieren Sie das Passepartout mit dem Innenausschnitt in der gewünschten Lage. Passepartout UND Bild nehmen Sie nun vorsichtig auf und drehen es auf die Vorderseite des Passepartouts bzw. Rückseite des Bildes nach oben. Dabei dürfen Sie nicht aus der vorher gewählten Position verrutschen.

 

Kleben Sie nun entlang der Oberkante des Bildes einige kürzere Streifen (ca. 5 cm) des Klebebandes nur auf das Passepartout. Dann befestigen Sie mit einem gleich langen Klebestreifen das Bild auf dem unteren Klebestreifen. Idealerweise klebt der obere Klebestreifen dann zur Hälfte auf dem Bild und auf dem unteren Klebestreifen. Diese Technik ermöglicht Ihnen ein späteres Ablösen des Bildes vom Passepartout ohne Zerstörung des Passepartouts.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema und klicken Sie unten auf den Button [Mehr erfahren]

 

Mehr erfahren
Wie breit sollen die Ränder des Passepartouts sein?

Welche Breite der Passepartout-Ränder ist sinnvoll? Gibt es eine Regel?

"Normale" Passepartouts werden in der Regel in einen Bilderrahmen eingesetzt. Deshalb ist das Außenmaß eines Passepartouts durch das Innenmaß des Bilderrahmens festgelegt. Variabel und vom Format des Bildes abhängig ist hingegen das Innenmaß jeden Passepartouts.

Ein Passepartout soll das Bild optisch vom Rahmen trennen. Die Breite des Passepartouts darf deshalb nicht zu schmal sein und ist abhängig von der Größe des Rahmens und des Bildes. Als Faustregel kann gelten, je größer der Rahmen desto breiter das Passepartout. Sehr schmale Passepartouts sehen schnell billig aus. Bei einem Rahmen 30x40 cm empfehlen wir einen minimalen Rand von 4 cm, ab 40x50 cm von 5 cm.

Sinnvolle Beispiele für eine Mindestbreite:

Außenmaß 30x40 cm, Innenmaß 22x32 cm, Randbreite = 4 cm
Außenmaß 40x50 cm, Innenmaß 30x40 cm, Randbreite = 5 cm
Außenmaß 50x70 cm, Innenmaß 40x60 cm, Randbreite = 5 cm
Außenmaß 50x70 cm, Innenmaß 34x54 cm, Randbreite = 8 cm

TIPP!
DEHA Profil 173 DEHA Profil 173
ab 2,01 € *
DEHA Profil 20/32 DEHA Profil 20/32
ab 2,01 € *